Coronafolgen: Gewalt gegen Kinder steigt!

In der ersten Maihälfte registrierte die vom Bundesfamilienministerium initiierte „Kinderschutzhotline“ über 50 Anrufe von Ärzt*innen wegen Verdachts auf Kindesmisshandlung. Die Dunkelziffer ist hoch. Das ist ein trauriges Indiz dafür, dass im Zuge der Ausgehbeschränkungen und Quarantänemaßnahmen mit einer signifikanten Zunahme von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche zu rechnen ist.

Für viele Familien sind die durch die Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Reduzierung sozialer Kontakte eine große Herausforderung. Wir sind froh über jede Familie, die sich telefonisch Hilfe holt und haben dafür unsere Telefonbereitschaft deutlich erhöht. Zusätzlich bereiten wir uns darauf vor, die zum Teil traumatisierenden Folgen der Corona-Maßnahmen bei Kindern und Jugendliche durch therapeutische Hilfsangebote aufzufangen.

In dieser Zeit sind wir besonders auf Solidarität und Unterstützung angewiesen.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

Ein blauer Button, der auf eine Spendenseite führt

Aktuelle Informationen

Ein wenig Lockerung der Corona-Maßnahmen hat die Bundesregierung am vergangenen Mittwoch verkündet. Noch bleiben Kitas und die meisten Schulen geschlossen, Geschäfte bis 800 qm dürfen aber - unter Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen - zunächst wieder öffnen. Dank dessen öffnet die SCHATZKISTE in der Kieler Straße wieder, montags - donnerstags von 10 - 14 Uhr, freitags von 15 - 18 Uhr. Dabei gilt:

  • maximal drei Kund*innen dürfen gleichzeitig im Geschäft sein (1 Erw. + 2 Kinder ODER 2 Erw.)
  • bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz
  • bitte halten Sie den Mindestabstand ein (1,5 m)
Die Fachberatungsstelle Kinderschutz erreichen Sie telefonisch unter 04321 55657 30.
 
Im Elterngarten stehen Ihnen die pädagogischen Fachkräfte auch für persönliche Gespräche - unter Wahrung der Abstandsregeln - (montags bis freitags jeweils 10 - 13 Uhr) zur Verfügung.Telefon: 04321 55657 70
 
Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie unter 04321 55657 10 und natürlich per E-Mail unter info@dksb-nms.de. Außerhalb der Öffnungszeiten läuft ein Anrufbeantworter, den wir regelmäßig abhören und uns dann schnellstmöglich melden.
 
Bitte melden Sie sich, wann immer Sie eine Frage haben, ein Problem klären möchten oder einfach mal jemanden zum Reden brauchen. Wir haben ein offenes Ohr für Sie!
 
Bleiben Sie weiterhin gesund, achtsam miteinander und hilfsbereit!

Corona-Regeln in 10 Sprachen - Corona rules in 10 languages

Die "Niedersächsische LOTTO-SPORT-STIFTUNG" hat die Corona-Regeln in 10 Sprachen herausgebracht. Wir halten das für hilfreich und stellen Ihnen diese als PDF (Download nach dem Klick auf den Link) zur Verfügung.

The "Niedersächsische LOTTO-SPORT-STIFTUNG" has published the Corona Rules in 10 languages. We consider this to be helpful and provide you with these as PDF (download after clicking on the link).

Corona Verhaltensregeln in 10 Sprachen/Corona rules in 10 languages

Fördern!

Erfahren Sie hier, wie Sie unsere Arbeit fördern können!
Denn auch Kinderschutz braucht eine finanzielle Basis.

Anpacken!

Verstärken Sie unser Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern!
Unsere Grundausbildung für ehrenamtliche MitarbeiterInnen startet regelmäßig mit einem Infoabend. Melden Sie sich schon jetzt an unter 04321-55657-10! Dann erhalten Sie den nächsten Termin, sobald dieser bekannt ist.

Informieren!

Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle!

Plöner Str. 23
24534 Neumünster

Mo  8 - 12 Uhr
Di   8 - 12 Uhr
und 14 bis 17 Uhr
Mi   8 - 12 Uhr
Do 8 - 12 Uhr

Oder rufen Sie an: 04321 - 55657-10

Unseren Jahresbericht 2014 finden Sie hier:

Jahresbericht 2014