Leitung des Verbands - eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe

Oberstes Organ für Entscheidungen des Verbands ist die Mitgliederversammlung. Nur sie kann Satzungsänderungen beschließen. Die Mitgliederversammlung wählt aus ihrer Mitte den Vorstand, sie gibt die strategische Richtung des Verbands vor.

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, sich aktiv am Verbandsleben und an der Verbandsführung zu beteiligen. Mit der Mitgliedschaft erwirbt man Stimm- und Antragsrecht für die Mitgliederversammlung, kann sich in den Vorstand wählen lassen. Aber auch im Tagesgeschäft sind alle Mitglieder aufgerufen, sich mit Meinungen und Ideen aktiv in die Arbeit für den Kinderschutz einzubringen. Viele unserer Mitglieder sind auch ehrenamtlich in konkreten Unterstützungsangeboten aktiv oder unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit. So tragen sie ihren Teil zu einem bunten und aktiven Verbandsleben bei.  

Der Vorstand des Ortsverbands Neumünster wird jeweils für die Zeit von 3 Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. 

Derzeit und bis zur Mitgliederversammlung 2018 werden die Interessen des Verbands vertreten durch:

Vorsitzende: Gudrun König

Stellv. Vorsitzende: Dr. Bettina Boxberger, Hans Joachim Hellrung

Schatzmeisterin: Rosemarie Wörner

Schriftführer/in: Dr. Birgit Walther

Beisitzer/innen: Johanna Heiser, Julia Meidel, Gabriele Momsen-Seligmann

Dem Vorstand obliegt die rechtliche Vertreung des Verbands nach innen und außen. Er stellt den Haushalt auf, ist für die Einhaltung der satzungsgemäßen Vorgaben verantwortlich. Darüber hinaus übernimmt der Vorstand repräsentative Aufgaben und ist Vorbild für die Beteiligung aller Mitglieder.

Für die Geschäftsführung hat der Vorstand Till Maurice Pfaff eingesetzt. Dem Geschäftsführer obliegt die Verantwortung für die Planung, Durchführung und Kontrolle aller Geschäftsprozesse und die Einhaltung der satzungsgemäßen Vorgaben im Tagesgeschäft. Aufgaben sind zum Beispiel die Personalführung und Buchhaltung des Verbands.